Schon lange bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Tasche, einem Beutel oder einem geeigneten Rucksack. Mit einer Handtasche oder Schultertasche bin ich ganz schnell ganz unglücklich. Kaum trage  ich etwas Gewicht in der Tasche, zum Beispiel eine Trinkflasche oder ein Buch, bin ich einseitig verspannt. Der Gurt der Tasche drückt auf meine Schulter und verursacht einen schneidenden Schmerz. Nach einiger Zeit wechsel ich die Seiten. Aber dann tut mir auch die andere Seite weh. Der Schmerz zieht hoch in den Nacken und dann in den Kopf. Am nächsten Tag habe ich Kopfschmerzen, manchmal kann ich den Kopf nicht mehr drehen. Das ist der Zeitpunkt, an dem ich mir schwöre: „Nie wieder Handtasche!“

Die Alternative soll ein Rucksack sein. Nur habe ich bisher keinen gefunden, der sich angenehm trägt, ein gewisses Fassungsvermögen und wenig Eigengewicht hat, nicht aussieht, als sei man auf der Durchreise, sondern ein hübsches modisches  Accessoire passend zur Kleidung darstellt. Denn das ist mir wichtig !

Vor einem Jahr stand mein Sohn in unserer Küche, in der Hand hielt er einen Beutel bedruckt mit dem Logo eines Festivals, das er besucht hatte: „Du kannst doch nähen, oder? Meinst du du kannst mir diesen Beutel reparieren?“ Ich habe mir den Beutel genau angeschaut und mein Sohn erzählte mir, wie praktisch er sei und dass viele junge Leute damit unterwegs  seien. Und so entstand die Idee!

Ich habe schon seit mehreren Jahren aufgrund meiner Schmerzen nicht mehr genäht und gerade in letzter Zeit wuchs der Wunsch in mir es wieder zu versuchen. Allerdings wollte ich mit etwas kleinem einfachen anfangen. Etwas, was schnell fertig ist und mich technisch nicht herausfordert. Schön sollte es auch sein und bloß nicht langweilig.

 

...mit meinem trendy Beutel sehe auch ich immer trendy aus....

…mit meinem trendy Beutel sehe auch ich immer trendy aus….

 

Mir sind also zwei Dinge gelungen: ich habe einen Rucksack, eine Tasche gefunden, die absolut geeignet ist für Menschen mit einem Handicap wie meinem. Alle , die sich mit Schmerzen im Schulter – Nacken-bereich quälen, kann ich nur empfehlen diese Art von Beutel mal auszuprobieren!

Er darf allerdings nicht zu schwer beladen sein. Mit den alltäglichen Kleinigkeiten wie Geldbörse, Handy, Schminke und Taschentücher ist er perfekt! Ich habe mir eine Anleitung im Internet angeschaut und los gelegt! Es gibt noch jede Menge andere Seiten oder du guckst dir entsprechende Videos bei Youtube an.

Und das Beste ist: ich kann wieder nähen!!!!