my first article – schreiben for fun

Heute will ich mir also Zeit nehmen und meinen ersten Beitrag schreiben!

Ich bin (noch) keine Bloggerin, bis vor einem Jahr habe ich nicht mal gewusst was das ist, ein „Blog“. Inzwischen habe ich mich in die Materie eingearbeitet und möchte in den nächsten Wochen versuchen Beiträge zu schreiben und zu veröffentlichen, die möglicherweise euer Interesse wecken. Und es sollte euch Spaß machen sie zu lesen. Ups, das ist ein hoher Anspruch. Ich habe bisher keine Schreiberfahrungen. Um ehrlich zu sein fällt mir das Schreiben von Briefen, vor allem wenn sie förmlich sein sollen, schwer. Ich sehe es als eine Herausforderung, habe keine Scheu davor mich lächerlich zu machen und bin für jeden Tipp und jede Kritik dankbar. Und ich hoffe, dass ich durch das Schreiben in einen Schreibfluss kommen kann und ich auf diese Weise meine Kreativität wieder beleben kann. Über das Gefühl die eigene Kreativität verloren zu haben, werde ich noch ausführlich schreiben und zwar in Bezug auf mein Hauptthema

Fibromyalgie

 

Jetzt starte ich mit einer kleinen Anekdote:

Vor einigen Wochen hat mir meine Tochter bei einem gemeinsamen Abendessen gestanden, dass sie sich zusammen mit ihrem Bruder über mich lustig gemacht hat. Nein, das ist zu hart ausgedrückt. Es war ein liebevolles sich amüsieren. Das dürfen sie! Jedenfalls haben sie sich vorgestellt, dass ihre “ kleine Ökomama“, mit ihrem Fahrrad, bekleidet mit Birkenstocksandalen zum Bloggerkurs fährt.  Auf dem Rücken trägt sie  einen ihrer selbst genähten Beutel, in dem sich der selbst gemachte grüne Smoothie befindet. Bei dieser Vorstellung haben sie sich gar nicht mehr eingekriegt….. 

Ihr hättet ihre Gesichter sehen sollen, als ich ihnen eingestehen musste, dass das exakt der Realität entsprochen hat. Genau so hat es sich zugetragen! 🙂

Es wird wahrscheinlich einige Zeit dauern, bis hier an dieser Stelle ein wirklich interessanter Blog entsteht. Im Moment schreibe ich nur für Freunde, meine Familie (?) und mich. Ich erlebe mich darin selbst ganz neu und das finde ich spannend.

 

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

7 Kommentare

  1. fabienne

    Hallo liebe Claudia, ich hatte deinen Blog noch nicht geleden, ab jetzt. Ich vinden es gans schön und mütig das du das machst. Es macht auch spaß um zu lesen.

    • Hallo du Liebe,

      das freut mich sehr! So ein Lob macht mich richtig glücklich!
      Ich hoffe, dass es demnächst mehr Leser geben wird, die so wie ich Fibromyalgie haben und einen Austausch suchen. Freue mich aber natürlich über jeden Kommentar und jeden Menschen, der meine Texte mag.

  2. Hi there, I found you bloɡ by tthe use of Gοogle eѵen as searcҺing for a related subject,
    your web ѕite got here up, it appears to be llike good.

    I have booқmarked it іn mу google bookmarks.
    Hi there, simply tᥙrned into alert to youг blog through Google, and located
    that it is truly informative. I aam ցoing to watch οuut for brussels.
    I’ll bee grɑteful when you continue this in future.
    Lots of other people wil likely be benefitᥱd from your writing.
    Cheerѕ!

  3. Тhiѕ is a topic that’ѕ neaг to my heart… Beѕt wishes!
    Exactⅼy wɦere arе your contac details tҺough?

  4. Hey very nice web site!! Man .. Beautiful ..
    Superb .. I will bookmark your blog and take the feeds also?
    I’m satisfied to seek out a lot of helpful info right here within the publish, we need work out more strategies in this regard, thank you for sharing.
    . . . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.